Schützenkompanie Thaur

Fronleichnam 20. Juni 2019

Als so mancher Schütze am heurigen "Blutstag" in der Früh die Augen aufschlug und einen Blick aus dem Fenster riskierte, wird er sich gedacht haben: "Heute wird's hoaß". Trotzdem - hergerichtet und auf in Richtung Schützenlokal. Dies hieß es auch für unsere neuen Jungschützen.

Angeführt von der Musikkapelle Thaur, gefolgt von 75 Mann der Schützenkompanie und den Partisanern marschierte der Zug zum feierlichen Gottesdienst in die Pfarrkirche Thaur.

Im Anschluss der heiligen Messe von Pfarrer Martin Chukwu wurde die Fronleichnamsprozession durch das schön geschmückte Dorf abgehalten.

Zum ersten Evangelium beim Schuhmacher stellte sich dann auch das notwendige Kribbeln bei den Schützen ein, aber die erste Salve gelang hervorragend. Auch bei der Vigilkirche, bei der Antoniuskapelle und bei der Ulrichskirche - das gleiche Bild bzw. der gleiche Schuss.

Im Alten Gericht erwarteten uns die Altherrn des Sportvereins und versorgten uns bestens.

Bezirksschießen der Jungschützen am 16. März 2019

Am Samstag, den 16. März 2019 wurde das 31. Bezirksschießen der Jungschützen und Jungmarketenderinnen in Ampass ausgerichtet. Bei diesem Schießen stellten auch drei Thaurer Jungschützen ihr Können hervorragend unter Beweis. Für Johannes Müßigang und Johannes Plank reichte es für das silberne Abzeichen und Romed Giner jun. schoss Gold.

 

Vereinsausflug am 1. Dezember 2018

Beim heurigen Vereinsausflug der Schützenkompanie Thaur ging es nach Südtirol. Am Samstag, den 1. Dezember hieß es für 60 Schützenkameraden und PartnerInnen „früh aufstehen“, da der Bus pünktlich um 7:00 Uhr von Thaur Richtung Südtirol losfuhr. Mit dem bis auf den letzten Platz gefüllten Bus fuhren wir über den Jaufenpass. Der Ausblick vom Jaufenpass war sicher eines der Höhepunkte an diesem Tag. Weiter im Passeiertal ging es zum Andreas-Hofer-Museum und Geburtshaus in St. Leonhard, wo wir eine spezielle Führung bekamen. Nach der Führung speisten wir ein 3-Gänge-Menü zu Mittag im Sandwirt. Gestärkt ging es weiter Richtung Meran, wo jeder seine Zeit so verbringen konnte, wie er wollte. Jedoch besuchten die meisten den Christkindlmarkt und nur wenige verirrten sich in die Altstadt von Meran. Am Retourweg nach Thaur kehrten wir noch im Ristorante Sachsenklemme in Franzensfeste ein.

Kompanieversammlung 4. Jänner 2019

Die Kompanieversammlung für das Schützenjahr 2018 fand am 4. Jänner 2019 im „Alten Gericht“ statt. Um 20:00 Uhr begann die Versammlung, indem Hauptmann Romed Giner die 78 anwesenden Schützenkameraden, sowie den Bürgermeister Christoph Walser und den Ehrenhauptmann Josef Posch begrüßte. Anschließend verlas Romed die Entschuldigten.

Beim Tagesordnungspunkt 2 fragte Romed die anwesende Versammlung, ob die vorliegende Tagesordnung angenommen werde:

 

Weiterlesen: Kompanieversammlung 2018

Schützenjahrtag am 28. Oktober 2018

 

Der Schützenjahrtag des heurigen Schützenjahres fand am 28. Oktober statt. Für diese Feierlichkeit war um 7:45 Uhr Treffpunkt beim Schützenlokal. Vor dem Schützenlokal gab es noch eine kurze Probe. Oberleutnant Kircher vergatterte vor dem Hotel „Purner“ die Kompanie und übergab diese dem Hauptmann Romed Giner. Der Hauptmann meldete an Viertelkommandant Andreas Raass, dass 85 aktive Schützen und mehrere altgediente Schützenkameraden, Beitragende, Fahnenpatinnen, EhrenkranzträgerInnen und eine Fahnenabordnung der Schützenkompanie Vintl angetreten sind. Die Frontabschreitung nahm Major Raass und Bürgermeister Christoph Walser vor.

Weiterlesen: Schützenjahrtag 2018