Mitgliederberichte

Kompanieversammlung_2018

Kompanieversammlung 4. Jänner 2019

Die Kompanieversammlung für das Schützenjahr 2018 fand am 4. Jänner 2019 im „Alten Gericht“ statt. Um 20:00 Uhr begann die Versammlung, indem Hauptmann Romed Giner die 78 anwesenden Schützenkameraden, sowie den Bürgermeister Christoph Walser und den Ehrenhauptmann Josef Posch begrüßte. Anschließend verlas Romed die Entschuldigten.

Beim Tagesordnungspunkt 2 fragte Romed die anwesende Versammlung, ob die vorliegende Tagesordnung angenommen werde:

1. Begrüßung, Eröffnung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

2. Verlesung und Genehmigung der Tagesordnung

3. Totengedenken

4. Berichte

4.1. Kassier

4.2. Entlastung des Ausschusses

4.3. Schriftführer

4.4. Hauptmann

5. Neuaufnahmen

6. Grußworte der Ehrengäste

7. Anträge, Allfälliges

Die Tagesordnung wurde einstimmig angenommen.

Im Tagesordnungspunkt 3, dem Totengedenken, wurde an die in diesem Jahr verstorbenen Mitglieder „altgedienter Schützenkamerad“ Romed Giner (23.11.2018) und Ehrenkranzträgerin Paula Schaur (10.12.2018) gedacht.

Den Tagesordnungspunkt „Berichte“ begann Kassier Stefan Müßigang. Er berichtete über die Ein- und Ausgaben des vergangenen Schützenjahres.
Der Kassaprüfer Johannes Plank gibt an, dass die Vereinskasse sorgfältig geführt wurde und alle Belege vorhanden sind. Danach stellte er den Antrag den Ausschuss zu entlasten. Dieser Antrag wurde einstimmig angenommen.

Als nächstes verlas Schriftführer Dominik Ebner das Protokoll der letzten Generalversammlung.

Im Anschluss machten der Schriftführer und der Hauptmann gemeinsam einen Jahresrückblick und berichteten über die Geschehnisse des vergangen Schützenjahres.
Anschließend gab Romed noch einen Ausblick über die anstehenden Termine im kommenden Schützenjahr. Weiters berichtete der Hauptmann über die Teilnahmezahlen an den Ausrückungen, sowie das Erscheinungsbild jedes einzelnen Schützen.

Im Tagesordnungspunkt 5, den Neuaufnahmen, konnten wir 7 neue Mitglieder begrüßen. Neu in die Kompanie aufgenommen wurden Christoph Felderer, Martin Müßigang, Florian Plattner, Hannes Pletzenauer und die Jungschützen Romed Giner, Christoph Hofmann und Manuel Schreiner. Die Schützenkompanie Thaur hat zu diesem Zeitpunkt 130 aktive Mitglieder.

Im Tagesordnungspunkt 6, den Grußworten der Ehrengäste, richtete der Ehrenhauptmann Josef Posch ein paar Worte an die Kompanie. Er erläuterte noch einmal die bemerkenswerte Ausrückung beim Alpenregionstreffen in Mayrhofen.
Als zweiter Ehrengast ergriff Bürgermeister Christoph Walser das Wort. Er bedankte sich, dass die Schützenkompanie die Tradition weiterträgt.

Beim letzten Tagesordnungpunkt, Anträge und Allfälliges, bedankte sich Josef Schaur für das Ausrücken bei der Beerdigung von Paula Schaur.
Stefan Meixner regte an, dass der Kauf von Kellnergeldtaschen für das Oktoberfest sinnvoll wäre.

Um 21:30 Uhr wurde die Generalversammlung beendet.

K1600 SAM 5102